DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017 | 2019 | 2020 | 2021

Viertelfinal-Playoff-Spiele 3 und 4 am 15./16.08.2015 im Heideköpfe-Ballpark

Nach dem Split in Paderborn (3:5-Niederlage in Spiel 1, 9:1-Sieg in Spiel 2) spielen die Heidenheim Heideköpfe als Vizemeister der 1.Baseball-Bundesliga Süd am Samstag, den 15. August 2015, um 14.00 Uhr gegen die Paderborn Untouchables (3.Platz 1.Bundesliga Nord) Spiel 3 des diesjährigen Viertelfinales um die Deutsche Meisterschaft 2015 in Heidenheim (Spiel 4 am Sonntag, 16.08.2015, 13:00 Uhr ebenfalls in Heidenheim)

Nach den hochklassigen und aufregenden Spielen 1 und 2 der Serie in Paderborn findet nun Spiel 3, 4 und eventuell 5 (wer zuerst drei Siege hat steht im Halbfinale) in Heidenheim statt.

Spiel 3 am Samstag, den 15.08.2015 um 14.00 Uhr im Heideköpfe-Ballpark, Spiel 4 am Sonntag, 16.08.2015 um 13:00 Uhr und ein eventuelles Spiel 5 dann direkt im Anschluss an Spiel 4.

Das Paderborner Team setzt in 2015 stark auf die Eigengewächse des heimischen Baseball-Internats und verzichtet weitestgehend auf ausländische Verstärkungen. Dennoch bringen u.a. Octavio Medina, Björn Schonlau, Daniel Hinz, Aljosha Heller, Dominik Buder, Matt Kemp, Daniel Rahn, Daniel Thieben und Eugen Heilmann eine große Portion Baseballerfahrung aus vielen gewonnenen Meisterschaften/ bzw. internationalen Auftritten mit ins Team ein.

Trainer Stefan „Red“ Fechtig hat mit der ungewöhnlichen Pitcher-Rotation während des Spiels auch ein scheinbar probates Mittel gefunden die Heideköpfe-Offensive nicht zur vollen Entfaltung kommen zu lassen – auf dieser wichtigen Position dürfen sich wohl auch am kommenden Wochenende Philip Neuhäuser, Benjamin Thaqi, Daniel Rahn, Matt Kemp, Eugen Heilmann, Daniel Hinz und Daniel Thieben abwechselnd beweisen.

Die Heidenheimer sind vorgewarnt und wollen mit ihrem etatmäßige Pitchingkader um Johannes Krumm, Robert Gruber, Tyler Lockwood, Peter Sykaras, Patrick Seyfried, Efthimios Flüge, Lukas Antoniuk und Marcel Giraud best möglich dagegen halten.

Nachdem die Defensive in Paderborn über beide Spiele fehlerfrei blieb, muss nun insbesondere die Offensive um die Ex-Minor Leaguer/ bzw. Deutschen Nationalspieler Jay Pecci, Jamie McOwen, Aaron Dunsmore, Thomas DiBenedetto, Simon Gühring, Sascha Lutz, Shawn Larry und Philip Schulz besser „in die Gänge kommen“ als in den Auftaktspielen, um gegen die Untouchables noch die fehlenden zwei Siege zum Halbfinaleinzug zu holen.

Im Heideköpfe-Ballpark wird am Wochenende auf alle Fälle für ein stimmungsvolles Rahmenprogramm gesorgt sein (u.a. Dancing Mascot „Heiko“, fachkundiges „Announcement“); der Sieger des Viertelfinals Paderborn vs. Heidenheim trifft dann im Halbfinale (ab 22.08.2015 auf den Gewinner der Partie Bonn Capitals vs. Mainz Athletics (Serie steht ebenfalls 1-1).

Die weiteren Viertelfinal-Playoff-Paarungen um die Deutsche Meisterschaft 2015:

Regensburg Legionäre vs. Hamburg Stealers (2-0) und München-Haar Disciples gegen Solingen Alligators (1-1).

Vorschau der weiteren Heideköpfe-Spiele an diesem Wochenende:

2.BL Süd: Sonntag, 16.08.2015, 13:00 Uhr: München Caribes vs. Heidenheim Heideköpfe 2 (in München)

BWBSV-Landesliga: Samstag, 15.08.2015, 11:00 Uhr: Heidenheim Heideköpfe 3 vs. Ellwangen Elks (Menzel-Field am Rauhbuch-Sportplatz Heidenheim)

Teile diesen Beitrag:

Top