DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017 | 2019 | 2020 | 2021

HSB-Baseballer spielen als „VOITH Heidenheim Heideköpfe“ in der C.E.B.-Europäischen Baseball-Champions League 2018

 

Als „VOITH Heidenheim Heideköpfe“ in den European Baseball-Champions Cup 2018 – Turnier der 8 besten europäischen Vereinsteams in Rotterdam/NL vom 5. bis 10. Juni 2018.

 

Für die Heideköpfe geht es am Dienstag, 5. Juni 2018 zum prestigeträchtigen C.E.B.-Europapokalturnier nach Rotterdam (Niederlande) unter den gleichen Vorzeichen wie zum Turnier in Rimini/San Marino (Italien) 2016: der langjährige Topsponsor VOITH hat sein Sponsorat auch für dieses Turnier wieder ausgeweitet und sich die Namensrechte des amtierenden Deutschen Baseballmeisters für die Europapokalsaison 2018 gesichert. Das Team wird auf europäischer Ebene in dieser Saison daher erneut als „VOITH Heidenheim Heideköpfe“ auflaufen.

Dank zusätzlicher Sponsoren-Gelder der Heideköpfe-Hauptsponsoren Kneipp, Heidenheimer Volksbank, Krieger und Edelmann, sowie einiger Privatspenden, können die Heideköpfe die immensen Kosten dieses Turniers stemmen und sind dabei ein auch auf europäischer Ebene konkurrenzfähiges Team auf die Beine zu stellen. Unter anderem verstärkt der langjährige Erfolgstrainer Mike Hartley bereits seit einigen Wochen den Coaching-Staff; als Pitcher optimieren Luke Sommer, Ricky Torres, Peter Sykaras und der langjährige deutsche Nationalspieler André Hughes (ehemals Solingen Alligators) den ohnehin schon starken Kader.

 

Ab Mittwoch, den 6. Juni 2018 spielen die acht derzeitigen Top-Baseballteams Europas in zwei Gruppen jeder gegen jeden. Die Vorrundengruppe A der Heideköpfe hat es dabei schon in sich, spielt man doch gegen den niederländischen Vizemeister Amsterdam Pirates, den italienischen Meister ASD Rimini und den französischen Titelträger Rouen Huskies. Gruppe B: Europas unangefochtene Nummer 1, Titelverteidiger und Gastgeber Curacao Neptunus, Unipol Sai Bologna (das Team gegen das die hsb-Baseballer höchst dramatisch nach zweimaliger Verlängerung mit 2:3 im Europapokalfinale 2010 unterlagen) und der tschechische Meister Draci Brno mit Ex-Heidekopf Wes Roemer als No.1-Starter.

 

Der Spielplan:

Mittwoch, 06.06.2018 – 15:00 Uhr: L&D Amsterdam (NED) vs. VOITH Heidenheim Heideköpfe (GER)

Donnerstag, 07.06.2018 – 13:00 Uhr: VOITH Heidenheim Heideköpfe (GER) vs. ASD Rimini (in Capelle an der Ijssel)

Freitag, 08.06.2018 – 10:30 Uhr: Rouen Huskies (FRA) vs. VOITH Heidenheim Heideköpfe (GER).

 

Platzierungsspiele und Halbfinals am Samstag 09.06.2018, Spiel um Platz 3 und Finale am Sonntag, 10.06.2018 ab 13:00 Uhr.

 

Live-Statistiken unter www.baseballeurope.com, bzw. http://baseballstats.eu/2018.php

 

Teile diesen Beitrag:

Top