DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : €0,00
View Cart Check Out

Finalspiel 4 zur Deutschen Baseball-Meisterschaft 2018 gegen die Bonn Capitals am Samstag, 13.10.2018-13:00 Uhr in Bonn (ggfs. Spiel 5 am Sonntag, 14.10.2018-13:00 Uhr)

Die Heidenheim Heideköpfe (Deutscher Meister 2009, 2015 & 2017) führen nach zwei deutlichen Heimsiegen (12:2/ 9:1) in der Finalserie 2018 gegen die Bonn Capitals mit 2-1 und greifen nach dem vierten Meistertitel. Spiel 4 findet am Samstag, 13. Oktober 2018 um 13.00 Uhr in Bonn statt (ein eventuelles Spiel 5 am Sonntag, 14. Oktober 2018 um 13:00 Uhr ebenfalls in Bonn).

Die Finalserie zur Deutschen Baseball-Meisterschaft 2018 ist auf maximal fünf Spiele angesetzt, wer zuerst drei Siege hat ist Deutscher Meister. Bereits in 2017 duellierten sich die Heidenheim Heideköpfe mit den Bonn Capitals – am Ende gewannen die Heideköpfe nach dramatischem Verlauf der Spielserie mit 3:2.

Spiel 1 in Bonn ging aus Heidenheimer Sicht etwas unglücklich mit 3:8 verloren, während man in den beiden Heimspielen (die Spiele 2 + 3 der Serie) die klar bessere Mannschaft war und souverän mit 12:2 (nach 8 Innings) und 9:1 gewann.

Bonn setzt in 2018 insbesondere auf seine starken Pitcher Markus Solbach, Sascha Koch, Maurice Wilhelm und Riley Barr, die in Kombination mit National-Catcher Vinny Ahrens ungeschlagen durch die Hauptrunde im Bundesliga-Norden marschiert sind und erst im DM-Halbfinale gegen den Süd-Zweiten Regensburg die ersten beiden Saison-Niederlagen hinnehmen mussten. Auch offensiv ist die ausgeglichene Bonner Lineup um Erik Brenk, Bradley Roper-Hubbert, Daniel Lamb-Hunt und Maurice Wilhelm jederzeit für einige Punkte gut.

Die Heideköpfe können sich auch in 2018 wieder auf ihre enorm starke Offensive (Team-AVG: .347/ OPS: .972 mit 67 Homeruns – Bonn: AVG .274/ OPS .771 mit 23 Homeruns) um die Deutschen Nationalspieler Simon Gühring, Sascha Lutz, Ludwig Glaser, Shawn Larry, Johannes Krumm, Philip Schulz und Simon Liedtke (U18), sowie den Ex-Profis Mitch Nilsson, Gary Owens und Jay Pecci verlassen.

Als Starting Pitcher wird am Samstag Heidenheims No.1 RJ Hively auflaufen, der es im Profi-Baseball zuvor bis aufs AAA-Level bei den Arizona Diamondbacks gebracht hat.

Mehr Informationen zum Bundesliga-Baseball auch unter www.baseball-bundesliga.de.

Top