DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : €0,00
View Cart Check Out

Heideköpfe II mit Niederlagen gegen Neuenburg

Gegen den Tabellenführer der 2. Bundesliga hielten die Heideköpfe acht Innings lang mit, ehe sie sich im letzten Inning des ersten Spiels unverdient hoch mit 10:4 geschlagen geben mussten. Nachdem Neuenburg in den ersten beiden Abschnitten jeweils einen Run erzielte, gelang im Rückschlag des zweiten Innings Weber durch einen Sacrifice Fly von Karpf der Anschluss. Die Gäste konnten im folgenden Inning zwei weitere Runner über die Homeplate schicken, Flüge und Tsopatalo scorten durch ein Double von Weber zum 3:4. Dem Run der Neuenburger im vierten Inning konnten die Heideköpfe nicht direkt antworten, erst im fünften Inning – nach dem 6. Punkt für Neuenburg – schlug Flüge den Ball zum 4:6 über den Zaun. Bis einschließlich des 8. Innings konnte keines der beiden Teams mehr punkten. Im letzten Inning zogen die Gäste dann auf 10:4 davon, ohne dass die Heideköpfe im Rückschlag dagegen halten konnten.

 

Das zweite Spiel gestaltete sich anfangs ähnlich ausgeglichen wie der erste Durchgang. Neuenburg ging mit 2:0 in Führung, Hurler und Flüge glichen jedoch sofort aus. Der nächste Run im zweiten Inning brachte Neuenburg erneut in Führung, der Spielstand von 2:3 blieb dann bis ins 5. Inning unverändert. Hier mussten die Heideköpfe dann 6 Runs hinnehmen  zum Zwischenstand von 2:9. Nach einem weiteren Neuenburger Punkt erkämpften sich die Gastgeber zwei Punkte (Tsopatalo und Giraud auf Hits von Luccarda und Liedtke). Im siebten Inning legten die Gäste noch mal zwei Punkte nach. Der letzte Rückschlag ließ nochmal Hoffnung aufkeimen, Karpf konnte die Homeplate überqueren, Tsopatalo und Seyfried wurde von Giraud nach Hause geschlagen, ehe er selbst noch scoren konnte. Mit diesen 4 Punkten aus dem letzten Spielabschnitte korrigierten die Heideköpfe das Ergebnis noch auf 8:12.

Top