DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017 | 2019 | 2020 | 2021

No.4 bei „Mister Baseball’s 2015 European Top 50“

Die Heidenheim Heideköpfe wurden vom renommierten Internetportal „Mister Baseball“ als Deutscher Meister 2015 sensationellerweise an No.4 des europäischen Top-50-Rankings gelistet.

Dies ist die höchste Platzierung die jemals eine deutsche Vereinsmannschaft erreichen konnte und darf insbesondere als Beleg für die Heidenheimer Spielstärke in den Playoffs zur Deutschen Meisterschaft 2015 betrachtet werden. Zudem konnte mit einer erfolgreichen Europapokal-Teilnahme beim CEB-Turnier in Rotterdam/NL der Erhalt des zweiten Deutschen Startplatzes in der Europäischen Baseball-Champions League für 2016 gesichert werden.

Europa’s No. 1 ist nach wie vor Curacao Neptunus Rotterdam, denen die Heidenheim Heideköpfe im Europapokal 2015 unterlagen und  die beim Turnier in San Marino (30.05.-05.06.2016) erneut als Gegner warten. An No.2 rangiert CNF Unipolsai Bologna (das Team, gegen das die Heideköpfe im legendären Europapokal-Finale 2010 erst nach zweimaliger Verlängerung mit 1:2 verloren haben), ebenfalls Gegner der hsb-Baseballer in der diesjährigen Baseball Champions League, vor dem amtierenden Italienischen Meister ASD Rimini Baseball  an No.3.

Die deutschen Bundesliga-Konkurrenten Buchbinder Legionäre Regensburg wurden auf Platz 9 gesetzt, die Solingen Alligators und die Bonn Capitals auf Platz 14, bzw. Platz 15.

Hier kommt ihr zum Ranking 

Die Heideköpfe-Saison 2016 in der 1.Bundesliga beginnt übrigens am Samstag-Abend 2. April 2016 um 18:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Mainz Athletics

Teile diesen Beitrag:

Top