DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : €0,00
View Cart Check Out

DM-Playoffrunde mit zwei Spielen gegen Haar

Weiter geht’s in der Playoff-Runde zur Deutschen Meisterschaft 2018: Südmeister Heidenheim Heideköpfe (Führender der aktuellen Runde mit 26-6 Siegen) empfängt die von Platz 2 auf 3 zurückgefallenen Haar Disciples (20-12 Siege)

 

Nach bis dato drei Niederlagen aus vier Spielen in der regulären Saison haben die Heidenheim Heideköpfe noch eine Rechnung mit den Haar Disciples offen. Von daher werden die Heideköpfe an diesem Wochenende alles daran setzen mit einem Doppelsieg die Sieg-Niederlagen-Bilanz gegen den unbequemen Gegner endlich auszugleichen und auf Halbfinalkurs zu bleiben. Die ersten beiden Plätze nach der Playoffrunde berechtigen dabei zum Halbfinaleinzug gegen die beiden Topteams des Baseball-Nordens (aktuell Bonn und Paderborn), die Halbfinals werden am 8./9. und 15./16. September 2018 ausgespielt, das DM-Finale beginnt am 29.09.2018.

 

Die Haarer setzten in 2018 insbesondere auf starkes Pitching. Der tschechische Nationalspieler Jan Tomek (ERA 2.62, 7-3 Wins) und der US-Amerikaner Michael Click (ERA 1.09, 6-2 Wins) dominierten das ein oder andere Spiel als Starter, der deutsche Nationalspieler Lukas Steinlein übernahm die Rolle des Closers (4 Saves). Da Click aber mittlerweile im US-Independent Pro Ball spielt, ist zumindest der Sieggarant aus Spiel 2 nicht mehr vor Ort und Disciples-Headcoach muss sich eine andere Pitchingvariante überlegen. Dass dies nicht so einfach ist mussten die Haarer bei den zuletzt vier Niederlagen gegen Regensburg und Mainz feststellen.

 

Beste Akteure in der Disciples-Offensive sind der Kanadier William Thorp (AVG .333), der Venezuelaner Ruben Manriquez (AVG .319), der Brite Nateshon Thomas (AVG .296) und der deutsche Nationalspieler Christoph Ziegler (AVG .297).

 

Die Heideköpfe hoffen darauf, dass ihre enorm starke Offensive (Team-AVG: .343/ OPS: .987 mit 51 Homeruns – Haar: AVG .261/ OPS .706 mit 10 Homeruns) um die Deutschen Nationalspieler Simon Gühring, Sascha Lutz, Ludwig Glaser, Shawn Larry und Philip Schulz, sowie den Ex-Profis Mitch Nilsson, Gary Owens und Jay Pecci endlich auch einmal gegen Haar zum Tragen kommt. Im Pitchingbereich fällt die endgültige Entscheidung wer wann pitcht wohl erst am Freitag, zur Auswahl stehen für dieses Wochenende Logan Grigsby, RJ Hively, Clayton Freimuth, Ricky Torres, Julius Spann, Elian Gentner, Simon Liedtke und Patrick Seyfried.

 

Im Heideköpfe-Ballpark wird am Sonntag wie gewohnt für ein stimmungsvolles Programm gesorgt sein: u.a. „Dancing Mascot Heiko“,  leckere Bewirtung (u.a. „Best Burger in town“, eigens „Heidekopf-Bier“) und fachkundiges „Announcement“.

 

Die weiteren Spiele in der 1.Bundesliga an diesem Wochenende:

Mainz vs. Regensburg, Saarlouis vs. Mannheim, Paderborn vs. Bonn, Solingen vs. Dohren, Berlin vs. Hamburg, Köln vs. Bremen und Stuttgart vs. Ulm. Mehr Infos auch unter: www.heidekoepfe.de und www.baseball-bundesliga.de.

 

Vorschau der weiteren Heideköpfe-Spiele an diesem Wochenende:

Baseball-Landesliga: Samstag, 11.08.2018, 15:00 Uhr: Tübingen Hawks 2 vs. Heidenheim Heideköpfe 3 („Franzosenwiese“ Tübingen)

 

Nächstes Heideköpfe-Heimspiel in der 1.Baseball-Bundesliga Playoffrunde 2018:

Sonntag, 26.08.2018, 14:00 Uhr vs. Buchbinder Legionäre Regensburg

 

Top