DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017 | 2019 | 2020

Der kanadische Nationalspieler Aaron Dunsmore spielt 2015 für die Heideköpfe

Foto: Kalle Linkert

Foto: Kalle Linkert

 

Neben RHP Tyler Lockwood und OF Jamie McOwen (beide USA) besetzt der kanadische Nationalspieler Aaron Dunsmore (Utility) den offenen dritten Ausländerspot bei den Heidenheim Heideköpfe in 2015.

Der 26-jährige Kanadier Aaron Dunsmore spielte nach einer starken College-Karriere an der University of Dayton (NCAA-Division 1, Cleanup-Hitter mit 109 RBI und 24 Homeruns in 463 at bats über 2 Jahre) die Saison 2011 für die Calgary Vipers im Independent Pro Baseball (AVG .308/ OPS .806) und danach in Kanada (2012-Swift Current Indians), Australien (2012/2013-Ainslie Bears), Schweden (2013-Karlskoga Bats) und Kanada (2014-Red Deer Riggers) – jeweils mit absoluten Top-Schlagwerten.

Für „Team Canada“ spielte er als Outfielder sehr erfolgreich u.a. bei den World University Games in Tokio 2010 und beim World Baseball Challenge 2013 (No.3-Hitter mit dem besten Batting-Average des Teams: .370).

Aaron Dunsmore wird in 2015 für die Heidenheim Heideköpfe als Nachfolger von Andrew Smith (der beruflich in den USA bleibt) im Herz der Lineup schlagen und defensiv wohl vorrangig als 3rd Baseman auflaufen; er soll aber auch Teamcaptain Simon Gühring im ein oder anderen Spiel als Catcher entlasten und zudem im CEB-Europapokal (2.-6. Juni 2015 in Rotterdam) als Relief-Pitcher agieren.

Des Weiteren wird Aaron Dunsmore das Heideköpfe-Juniorenteam coachen, hat er doch große Erfahrung als Nachwuchstrainer kanadischer Toptalente (einige der von ihm trainierten High School Athleten wurden zu MLB-Draft Picks).

Die Saison 2015 beginnt für die Heidenheim Heideköpfe in der 1.Bundesliga mit einem Auswärtsspiel am Samstag, 4. April 2015 in Mainz – erstes Heimspiel ist am Samstag, 18. April 2015, 18:00 Uhr gegen die München-Haar Disciples.

Top