DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017 | 2019 | 2020 | 2021

Der deutsche Nationalspieler Sven Schüller (RHP/ geb. 17.01.1996/ #39) spielt in 2023 für die Heidenheim Heideköpfe

Die Heidenheim Heideköpfe rüsten sich für den Kampf um die Deutsche Meisterschaft und verpflichten den 27-jährigen deutschen Ausnahmewerfer Sven Schüller (#39) für die Saison 2023.

Der gebürtige Wuppertaler wechselte 2011 von den Solingen Alligators ans Baseball-Internat nach Regensburg und wurde 2013 von den Los Angeles Dodgers unter Vertrag genommen. Dort spielte er insgesamt 6 Jahre (2014-2019) und absolvierte 144 Profispiele in den Minor League-Teams der Dodgers, zumeist als Einwechselwerfer. 2018 kam er dabei für einige Spiele im AAA-Team Oklahoma Dodgers und 2019 fürs AA-Team Tulsa Drillers zum Einsatz. Seine Minor League-Statistiken insgesamt: Win-Loss: 15-10 und 8 Saves, ERA 4.37, 257 IP, 199 SO/ 120 BB/ 285 H.

Über die Wintermonate 2015/2016 und 2016/2017 spielte er für die Sidney Blue Sox in der Australian Baseball-League (ERA 7.16, 1-6, 27 IP, 29 SO-17BB-31H). Nach seiner Rückkehr aus den USA spielte er 2020 für die Regensburg Legionäre (ERA 3.44, 1-1, 3 Saves, 32K-9BB-17H), 2021 für die Hard Bulls (Österreich; ERA 2.81, 2-4, 48 IP, 66 SO-13 BB-23 H)) sowie die Hoboken Pioneers (Belgien; ERA 2.08, 5-1, 43 IP, 50 SO-16 BB-23 H) und 2022 wieder für Regensburg.

Insbesondere im Nationalteam zeigte Schüller seit 2016 bei den Europameisterschaften und sonstigen internationalen Turnieren starke Leistungen, hier vor allem in der Rolle des Starting Pitchers. Zuletzt stand er im Kader der deutschen Auswahl zum WBC-Qualifier für die Baseball-Weltmeisterschaften 2023, kam durch das frühe Ausscheiden des Teams letztlich aber nicht zum Einsatz.

Mit RHP Sven Schüller, RHP Jared Mortensen, RHP Mike Bolsenbroek (NL) und RHP/IF Drew Janssen (BEL) sind die Plätze der zu erwartenden Starting Pitcher für die Heideköpfe in 2023 somit absolut hochkarätig besetzt.

Manager Klaus Eckle: „Sven Schüller war schon bei der deutschen Nationalmannschaft – neben Eno Marquez – immer einer unserer Besten; ich freue mich ungemein, dass es jetzt – nach mehreren Versuchen in den Vorjahren – endlich mit einem Heideköpfe-Engagement klappt. Er gibt uns eine gewisse Tiefe im Pitchingkader und kann auch in verschiedenen Rollen (als Starter, Reliefer und Closer) zum Einsatz kommen.“

Foto: Thomas Schöneborn
RHP Sven Schüller im Einsatz für die Deutsche Baseball-Nationalmannschaft bei der EM 2019

Teile diesen Beitrag:

Top