DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017 | 2019 | 2020 | 2021

Favoritenrolle gegen Tübingen

Foto: Kalle Linkert

Foto: Kalle Linkert

Erneutes Württemberg-Derby mit Heidenheim (12-4) in der Favoritenrolle gegen Tübingen (1-13): Sonntag, 12. Juni 2016, ab 13:00 Uhr im Heideköpfe-Ballpark!

Die Favoritenrolle gegen das Tabellen-Schlusslicht aus Tübingen liegt klar beim amtierenden Deutschen Meister aus Heidenheim, der auch die Hinspiele in Tübingen mit 12:2 und 8:0 deutlich gewinnen konnte. Dennoch werden die Heideköpfe die Hawks keinesfalls unterschätzen, spielen doch mit den ehemaligen US-College-Spielern Alex Tufts (Pitcher), Matt Balogh (AVG .304, 8 Stolen Bases) und Catcher/Outfielder Clarence Brown (AVG .333), sowie den Deutschen Junioren-Nationalspielern Hannes Stolz und Luca Helber gute Spieler in deren Reihen.

Die Heideköpfe sind noch etwas müde vom Europapokalturnier in San Marino/Rimini (5. Platz im Endklassement nach vier hochkarätigen Spielen) und müssen verletzungsbedingt auf einige Spieler verzichten (u.a. Terrell Joyce, Sascha Lutz, Shawn Larry), dennoch sollte die starke Offensivreihe um die Ex-Profis James McOwen (AVG .379 mit 21 Runs und 27 RBIs), Jay Pecci (AVG .377 mit 13 Runs und 9 RBIs) und Simon Gühring (AVG .323 mit 16 Runs und 13 RBIs) dem Spiel ihren Stempel aufdrücken können.

Als Starting Pitcher für Heidenheim kommen der wiedergenesene Johannes Krumm, Wes Roemer und Patrick Seyfried in Frage; als erste Reliefer stehen Julius Spann, Aaron Hornostaj und Marcel Giraud parat.

Durch das zeitgleiche Spiel der 2.Bundesliga-Mannschaft in Fürth werden die Heideköpfe das 1.Bundesliga-Spiel allerdings mit sehr kleinem Kader angehen, um den jüngeren Akteuren das Spielen in Fürth zu ermöglichen.

Top