DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017 | 2019 | 2020 | 2021

Schülerteam mit split gegen Ulm

Mit einem knappen Sieg und einer Niederlage gegen die Falcons aus Ulm beendete das Schülerteam die Saison und auch wenn die Niederlage letztendlich ziemlich deutlich ausfiel, spektakuläre Szenen gab es trotzdem zu sehen.

Zu Beginn der Partie arbeiteten sich die Falcons gefährlich bis auf die dritte Base vor, konnten aber kurz vor dem Punktgewinn noch abgefangen werden. Im Gegenzug sorgte Luca Hörger mit einem in-the-park-homerun für ein erstes Highlight des Spiels und brachte die Heideköpfe mit 1:0 in Führung. Obwohl Timo Plitz mit einem triple nachlegte, blieb dies aber der einzige Punkt im ersten Inning und was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnte sogar im ganzen Spiel. In den Durchgängen zwei und drei bewahrte Luca Hörger mit sechs Strike-Outs die weiße Weste seines Teams, ehe er die Pitcheraufgabe verletzungsbedingt an Timo Plitz abgeben musste.

Dieser konnte an die Leistung seines Vorgängers anknüpfen, unter anderem indem er gemeinsam mit Benjamin Vollprecht einen Ulmer Runner in einen rundown  verwickelte, und brachte den knappen Vorsprung nach Hause.

Im zweiten Spiel erwischten die Falcons den besseren Start und gingen mit 3:0 in Führung. Benedict Schenkengel sorgte im zweiten Durchgang für eine Fortsetzung der sehenswerten Szenen, indem er praktisch im Alleingang ein double – play spielte, doch für einen weiteren Punkt für die Falcons reichte es trotzdem.

Kurzfristig durften die Heideköpfe dann noch an der möglichen Wende schnuppern, als ihnen im dritten Inning zwei Punkte gelangen und Benjamin Vollprecht die Falcons mit drei strike – outs zu einer Nullrunde zwang, aber nach weiteren 6 Runs im vierten Durchgang waren die Jungs aus Ulm doch unerreichbar enteilt und die Heideköpfe mussten die Partie verloren geben.

Teile diesen Beitrag:

Top