DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017 | 2019 | 2020 | 2021

Playoff-Auftakt 2022 der Heidenheim Heideköpfe gegen die Hamburg Stealers: Spiel 1 am Samstag, 16.07.2022, 14:00 Uhr – Spiel 2 am Sonntag, 17.07.2022, 14:00 Uhr

Der amtierende Deutsche Meister aus Heidenheim (Zweiter 1.Bundesliga Süd mit 21 Siege bei 7 Niederlagen in der regulären Saison) trifft im DM-Viertelfinale auf die Hamburg Stealers (3.Platz 1.Bundesliga Nord mit 11 Siegen bei 11 Niederlagen). Wer zuerst drei Spiele gewinnt ist im Halbfinale (gegen den Sieger aus Bonn vs. Mainz); Heidenheim hat in Spiel 1 und 2 Heimrecht und muss für die Spiele 3 bis ggfs. 5 am kommenden Wochenende (23./24.07.2022) nach Hamburg.

Bereits 2014 trafen Heidenheim und Hamburg im DM-Playoff-Viertelfinale aufeinander – mit dem besseren Ende für Heidenheim (3-0-Siege: 4:1, 9:3 und 5:4).

Hamburg besitzt in 2022 eine sehr ausgeglichene, junge  Mannschaft, aus der der deutsche U23-Nationalspieler Simon Bäumer als Pitcher (3 Saves) und Schlagmann (OPS 1.074) etwas herausragt. Offensiv gefährlich sind auch der amerikanische Centerfielder Tyler Villaroman (OPS .811) und der kroatische Pitcher/Infielder Justin Olic (OPS .775). Neben den Reliefern Bäumer und Olic dürften als Starter aller Voraussicht nach Max Müller (Spiel 1/ ERA 3.92) und Christian Herrera (Spiel 2/ ERA 1.17), sowie Rickert Koch und Ron Cucek als weitere Reliefer – allesamt mit guten Statistikwerten – zum Einsatz kommen.

Die Heidenheim Heideköpfe – als schon traditionell starke „Playoff-Mannschaft“ – konnten trotz wechselhafter Leistung alle Serien im bisherigen Saisonverlauf gewinnen und gelten selbstverständlich – als dreimaliger Titelträger der letzten drei Jahre – erneut als „the team to beat“ auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft 2022.

Im Pitchingbereich sind Mike Bolsenbroek, Logan Grigsby, Luca Hörger, Simon Liedtke und Jared Mortensen die zu erwartenden Akteure am ersten Playoff-Wochenende; die Heideköpfe-Offensive wird angeführt von den Ex-Profis Gary Owens und Drew Janssen, sowie den langjährigen deutschen Nationalspielern Shawn Larry, Philip Schulz, Mitch Franke, Sascha Lutz und Yannic Walther.

Im HellensteinEnergie Ballpark wird an beiden Tagen – wie gewohnt – für ein passendes Rahmenprogramm gesorgt sein: u.a. mit leckerer Bewirtung und fachkundigem „Announcement“.

Die weiteren Playoff-Viertelfinalspiele an diesem Wochenende (alle Samstag + Sonntag):

Regensburg Legionäre vs. Dohren Wild Farmers
Bonn Capitals vs. Mainz Athletics
Paderborn Untouchables vs. Haar Disciples

Top