DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017 | 2019 | 2020 | 2021

Offizielle Stellungnahme der Heidenheim Heideköpfe zum Spielausfall des Halbfinal-Spiels 4 am 27.08.2023, 12:00 in Regensburg

Liebe Baseballfreunde,

da sich in den Sozialen Medien zum Spielausfall in Regensburg am 27.08.2023 sehr kontroverse Aussagen und Bilder häufen, hier die Vorgänge aus unserer Sicht – kombiniert mit belegbaren Bildmaterialien:

Sonntag, 27.08.2023

10:30 Uhr – Ankunft im Stadion bei leichtem Nieselregen. Trotz nächtlichem & morgendlichem Regen gute bis sehr gute Spielfeldbedingungen in Regensburg.

11:15 Uhr – Abgabe unserer Lineup an den zuständigen Scorer – kein Regen mehr!

11:40 Uhr – Absage des Spiels durch den Regensburger Verantwortlichen Ralf Kettner nach persönlichem Gespräch mit GM Klaus Eckle & Teamcaptain Simon Gühring im Gäste-Dugout. Hauptgrund: schlechte Wetterprognose. Der Absage wurde unsererseits sofort widersprochen, da das Spielfeld in sehr gutem Zustand ist (keinesfalls „unbespielbar“, was gem. BuSpO der einzige Absagegrund sein kann); wir drängen vehement auf eine ordnungsgemäße Spieldurchführung. Unsere Argumentation: das Spielfeld ist keinesfalls unbespielbar; wenn es dann tatsächlich schlechter werden sollte (wie in der vorgelegten Wetterprognose vermutet) kann man unserer Ansicht nach immer noch abbrechen und das Spiel wie in den Regularien für 2023 vorgesehen beim Spielstand des Abbruchs an einem anderen Tag wieder aufnehmen …

11:45 Uhr – Spielfeld in sehr gutem Zustand, kein Regen (Zeitanzeige auf dem Regensburger Scoreboard als Beweis für die „Echtzeit“):

   

12:00 Uhr – Aufstellen des Teams Heidenheim Heideköpfe zum eigentlichen Spielbeginn an der First Baseline – Spielfeld in sehr gutem Zustand:

   

12:56/13:00 Uhr –  Zusendung von weiterem eigenen Bildmaterial an die Zuständigen des DBV; Spiel wäre nach wie vor problemlos möglich, kein Regen:

   

13:38 Uhr – Videodokumentation des nach wie vor sehr guten Zustands des Regensburger Spielfelds von oberhalb des Home-Dugouts an den DBV – weiterhin kein Regen.

14:10 Uhr – der letzte Heidenheimer Teambus verlässt den Parkplatz östlich der Armin-Wolf-Arena (bei nun schwachem Nieselregen aber nach wie vor besten Feldbedingungen) – Spiel wäre bis hierhin und sicherlich noch eine ganze Zeit länger völlig problemlos möglich gewesen …

17:17 Uhr – Antrag an ligaleitende Stelle des DBV einer Wertung des Spiels (gem. Bundesspielordnung 11.5.01 in Kombination mit Anhang 14) mit 9:0 für Heidenheim:

DBV Antrag auf Wertung des Spiels am 27082023 für Heidenheim

Platz war zum angesetzten Spielbeginn problemlos bespielbar.

Montag, 28.08.2023

8:50 Uhr – Eingang Antwort  der ligaleitenden Stelle – Ablehnung des Antrags auf Spielwertung mit 9:0 für Heidenheim:

DBV Antwort auf Antrag Heidenheim Heideköpfe auf Widerspruch zur Spielabsage 28082023

Neuansatz des Spiels 4 auf Samstag, 02.09.2023, 12:00 Uhr in Regensburg mit möglichem Entscheidungsspiel 5 in direktem Anschluss.

Die Verantwortlichen der Heidenheim Heideköpfe planen – ungeachtet des Versuchs die Angelegenheit am 02.09.2023 auf dem Spielfeld zu regeln – den Gang vor das DBV-Sportgericht. Nicht zuletzt um dieses inakzeptable und grob unsportliche Verhalten der Legionäre-Verantwortlichen nicht ungestraft zu belassen.

gez. 28.08.2023, 18:30 Uhr: Klaus Eckle (GM/Manager Heidenheim Heideköpfe)

Teile diesen Beitrag: