DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017 | 2019 | 2020 | 2021

Nach dem souveränen 10:3-Auftaktsieg gegen Haar folgt am Freitag, 06.04.2018 um 18:00 Uhr bereits das nächste Heimspiel – Gegner ist der „Württemberg-Rivale“ Stuttgart Reds

Nach der starken Spielleistung am Ostermontag gegen die Haar Disciples geht es jetzt in eine Spielserie mit dem nächsten Playoff-Konkurrenten: den Stuttgart Reds, die ihrerseits beide Auftakt-Heimspiele gegen die Regensburg Legionäre knapp verloren haben (2:4/ 6:10 n.V.).

Die Heideköpfe haben dabei am Freitag-.Abend 18:00 Uhr ein Heimspiel und reisen dann am Samstag, 07.04.2018 nach Stuttgart, Spielbeginn dort ist um 13:00 Uhr.

In den Vorjahren hatten die Heidenheimer immer ihre Probleme mit dem Rivalen aus der Landeshauptstadt – und dabei auch den ein oder anderen möglichen Sieg  „liegen gelassen“ -, daher werden sie das vorrangig aus jungen Talenten gebildete Team von Neu-Trainer Ulli Wermuth (Deutscher Meister mit den Mainz Athletics 2016) keineswegs auf die leichte Schulter nehmen.

Spiel 1 vor heimischer Kulisse wird auf Heidenheimer Seite von Logan Grigsby auf der Pitcherposition gestartet – ihm gegenüber wird aller Voraussicht einer der beiden Ex-Heidenheimer im Stuttgarter Team stehen: Hagen Rätz oder Marcel Hering (beide in 2009 Deutscher Meister mit Heidenheim).

Spiel 2 in Stuttgart wird wohl ein „Ausländerduell“ zwischen Heidenheims RJ Hively (USA) und Stuttgarts Jesus Parra (Venezuela).

Als Einwechselwerfer stehen bei Heidenheim aktuell Clayton Freimuth, Julius Spann, Marcel Giraud, Elian Gentner und Patrick Seyfried parat.

Im Heideköpfe-Ballpark wird – wie gewohnt – für ein stimmungsvolles Rahmenprogramm gesorgt sein: u.a. „Dancing Mascot Heiko“,  leckere Bewirtung (u.a. „Best Burger in town“) und fachkundiges „Announcement“.

Teile diesen Beitrag:

Top