DEUTSCHER MEISTER 2009 | 2015 | 2017
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : €0,00
View Cart Check Out

Heidenheim Heideköpfe (10-1) vor Spielen gegen den Deutschen Rekordmeister Mannheim Tornados (8-4)

Die Heidenheim Heideköpfe (10-1) empfangen als Tabellenführer den Playoff-Rivalen Mannheim Tornados (8-4) zu richtungsweisenden Spielen in der 1.Bundesliga. Spiel 1 und 2 am Donnerstag in Heidenheim, Spiel 3 und 4 am Sonntag in Mannheim.

Mit den Mannheim Tornados wartet ein ganz dicker Brocken auf die Heideköpfe: sage und schreibe 9 (!) ausländische Profispieler stehen im 2018-er Kader des Deutschen Rekordmeisters, was diesen zumindest von der Papierform her erneut zu einem Geheimfavoriten auf den Gewinn des Deutschen Meistertitels macht.

Die Pitcher Gianfranco Rizzo (Italien), Brendan Hornung (USA) und Artur Strzalka (Polen) haben allesamt langjährige Profi-Erfahrung, aber auch Catcher Orlando del Muro Puente (Mexiko), Pitcher/ Catcher Fernando Escarra (Italien), Outfielder Zac Johnson (Kanada) und Infielder Derek Romberg (USA) liefern bis dato hervorragende Spielleistungen ab. Vincente Collassante, Francisco Riestra, Luis Santa Cruz, Luis Diaz, Robin Schmich, Christian Schoupal, Mo Höhlein und Dominik Höpfner vervollständigen eine Mannschaft, die an guten Tagen in der Lage ist jeden Gegner in Deutschland zu schlagen. Gecoacht wird das Team vom US-Amerikaner Dave Daniels.

Vor zwei Wochen gelang den Mannheim Tornados das Kunststück einen 9-Punkte-Rückstand gegen die Stuttgart Reds aufzuholen und dieses Spiel noch in einen Sieg umzuwandeln.

Die Heideköpfe sind also vorgewarnt und werden alles daran setzen weiterhin erfolgreich zu bleiben. Offensiv ruhen die Hoffnungen der Heidenheimer vor allem auf den Deutschen Nationalspielern Simon Gühring (AVG .485) und Ludwig Glaser (AVG. 454), sowie dem verspätet in die Saison eingestiegenen Australier Mitch Nilsson (AVG .500). Als Pitcher werden sich Logan Grigsby, RJ Hively, Julius Spann, Clayton Freimuth, Marcel Giraud, Patrick Seyfried und Elian Gentner die vier Spiele in vier Tagen aufteilen ohne – im Hinblick auf den Europapokal in einem Monat – die einzelnen Wurfarme zu überlasten.

Die weiteren Spiele in der 1.Bundesliga an den kommenden Tagen:

Haar vs. Regensburg, Stuttgart vs. Ulm, Mainz vs. Saarlouis, Berlin vs. Hamburg, Köln vs. Bonn, Dohren vs. Bremen und Paderborn vs. Solingen. Mehr Informationen zum Bundesliga-Baseball auch unter www.baseball-bundesliga.de

 

Vorschau der weiteren Heideköpfe-Spiele an diesem Wochenende:

BWBSV-Schülerliga Gruppe 1 (U12): Donnerstag, 10.05.2018, 11:00 + 13:00 Uhr: Gammertingen Royals vs. Heidenheim Heideköpfe 2 (in Gammertingen) + Göppingen Green Sox vs. Heidenheim Heideköpfe (in Göppingen)

Samstag, 12.05.2018, 11:00 + 13:00 Uhr: Ellwangen Elks vs. Heidenheim Heideköpfe 2 (in Ellwangen)

BWBSV-Jugend-Verbandsliga (U15): Montag, 14.05.2018, 18:00 Uhr: SG Ulm/Aichelberg vs. Heidenheim Heideköpfe (in Aichelberg)

 

Nächstes Heideköpfe-Heimspiel in der 1.Baseball-Bundesliga 2018:

Freitag 25.05.2018, 18:00 Uhr vs. Ulm Falcons

Top

Facebook